über Eishockey

Was ist Eishockey

Eishockey ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Sie wird weltweit von über zwei Millionen Spielern und Spielerinnen unterschiedlicher Altersklassen gespielt.

Eishockey fördert Teamgeist, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Disziplin. Sobald junge Spieler und Spielerinnen das erste Mal das Eis betreten, beginnen sie, die Fähigkeiten zu erlernen, um Eishockey ausüben zu können.

Eishockey ist ein großartiger, spannender Sport, sowohl am als auch neben dem Eis. Besuchen Sie mit Ihren Kindern ein Schnuppertraining und lernen Sie diesen spannenden Sport kennen!

Gründe für Eishockey

Eishockey ist cool

Eishockey spielen macht Spaß, ist cool, weil es vielfältiger und abwechslungsreicher ist als andere Sportarten.

Eishockey ist ein Mannschaftssport

Es gibt nichts Besseres, als Teil einer ­Mannschaft zu sein. Eishockeyspieler ­schließen Freundschaften fürs Leben. Sie lernen, anderen Menschen vertrauen und Selbstverantwortung zu übernehmen.

Eishockey ist eine sichere Sportart

Beim Kinder-Eishockey ist der Körperkontakt nicht erlaubt und dank der Schutzausrüstung sind Sportverletzungen äußerst selten.

Spaß für die ganze Familie

Eishockey bedeutet Spaß für Groß und Klein – auch beim Zuschauen. So bieten sich auf und neben dem Eis zahlreiche Gelegen­heiten, neue Leute zu treffen und Freund­schaften zu schließen.

Warum Eishockey spielen?

Eishockey ist eine großartige Lebensschule – die Kinder lernen mit Sieg und Niederlage umzugehen. Zusammenhalt, Vertrauen, Verantwortung und zahlreiche andere Fähigkeiten werden gefördert.

Nicht nur Schnelligkeit, Kraft und Koordination sind am Eis wichtig, auch auf Respekt und Fairplay wird großer Wert gelegt. Gegner und Mitspieler, Schiedsrichter und Trainer – mit allen Beteiligten soll respektvoll umgegangen werden.

Menü